Filter schließen
Filtern nach:
Herzlich Willkommen im Info-Center von SalierDruck.
In der Navigation finden Sie die Übersicht der einzelnen Kategorien.

Druckdaten Anforderungen

Sie möchten ein perfektes Druckprodukt? Wir möchten, dass Sie dieses bei uns erhalten.
Wir kümmern uns um den Druck, Sie liefern uns dafür Ihre Druckdatei.
Wenn Sie Informationen benötigen, wie Sie die Datei anlegen, worauf bei Farben, Schneidlinien und Größen zu achten ist, sind Sie hier genau richtig.
Es gibt eben Unterschiede, die man bei der Erstellung der Druckdaten für den Digitaldruck, Siebdruck, Offsetdruck oder andere Druckverfahren beachten muss.
Sie finden nicht die passende Information? Kein Problem, bitte rufen Sie uns einfach an unter +49 (0) 36 86 - 61 61 52 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@salierdruck.de.



Druckdatenprüfung

Die Prüfung Ihrer Druckdaten soll optimal zu Ihnen und Ihrem Wissensstand passen. In unseren Produktkalkulatoren bieten wir Ihnen mehrere Stufen der Datenprüfung zur Auswahl. Diese unterscheiden sich im Umfang der Prüfung und dem Freigabe-Prozess.
Je nachdem, ob Sie wissen, wie Druckdaten anzulegen sind und diese einfach schnell gedruckt werden sollen, oder ob Sie eine intensive Prüfung wünschen, unterstützen wir Sie dabei. Schließlich haben wir alle das Ziel, ein optimales Druckergebnis in den Händen zu halten.
In diesem Beitrag erklären Ihnen im Detail, wie wir bei der Druckdatenprüfung vorgehen und welche Informationen Sie als Ergebnis von uns erhalten.



Gold im CMYK Farbraum?

Wie kann Gold in CMYK angelegt werden? Geht das überhaupt?
Es muss nicht immer auf eine Veredelung des Druckproduktes mit Folienprägung oder Sonderfarben zurück gegriffen werden. Manchmal ist es auch einfach nicht wirtschaftlich.
In diesem Beitrag besprechen wir das heikle Thema, wie Gold im Druck ohne Sonderfarben dargestellt werden kann. Wir geben Tipps, wie es gelingt, mit einfachen Mitteln im Grafik-Programm den Eindruck von schimmerndem Gold zu simulieren.
Der Beitrag ist inklusive einer Schritt für Schritt Anleitung! Benötigen Sie Unterstützung beim Anlegen Ihres Druckproduktes, so können Sie uns direkt über die Kommentarfunktion erreichen.



Wodurch unterscheiden sich monomere, polymere und gegossene Klebefolien?

Das ist wichtig zu wissen, damit Sie die genau für Ihre Zwecke passende Klebefolie auswählen können. Schließlich soll das Ergebnis perfekt werden und Ihre Anforderungen erfüllen in Sachen Qualität, Haltbarkeit und Preis.




Datenzusammenführung

Immer wieder fragen uns Kunden, wie z.B. komplexere Sticker-Serien mit firmeninternen Informationen versehen werden können.
Durch die automatisierte Datenzusammenführung kann mit wenig manuellem Aufwand eine individuelle Serie für Aufkleber, Etiketten, Visitenkarten u.ä. erstellt werden.
Ich habe das wohl klassischste Beispiel einer Visitenkartenserie hier beschrieben...




Und warum wird das Thema im Beitrag einer Digitaldruckerei besprochen?
Die Erklärung ist recht simpel: Bei der Verklebung von Folien spielt die Haftung des Klebers die alles entscheidende Rolle. Die falsche Klebefolie auf einem niederenergetischen Untergrund kann dazu führen, dass der Aufkleber sehr schlecht oder gar nicht haftet. Wir erklären, was dahinter steckt.



AUSGEZEICHNET.ORG