Grafik & Design

Der Begriff Grafikdesign wurde von dem US-Amerikaner William Addison Dwiggins (1880 - 1956) geprägt. Dwiggins war Schriftsetzer sowie Erfinder der Schriftarten Electra, New Caledonia und Metro, und gebrauchte den Begriff des Grafikdesigners, um seine verschiedenen Tätigkeiten in einem Wort zu umschreiben.

Bevor Dwiggins den Begriff des Grafikdesigns prägte, waren Designer, Drucker, Grafiker, Schriftsetzer und Typografen in den meisten Fällen ein und dieselbe Person.

Heutzutage sind das Design, die Grafik und die Visuelle Kommunikation eine Untergruppe des sogenannten Kommunikationsdesigns.

Die wichtigsten Tätigkeitsfelder des Grafikdesigners sind u. a.:

Grafik-Design – was ist das? | SalierBlog

  • Branding
  • Corporate Design
    (als Teilbereich der Corporate Identity (=Unternehmensleitbild).
  • Desktop-Publishing
  • Druckgrafik
  • Illustration
  • Werbung
  • Film
  • Fotografie
  • Ausstellungen
Der Begriff Grafikdesign wurde von dem US-Amerikaner William Addison Dwiggins (1880 - 1956) geprägt. Dwiggins war Schriftsetzer sowie Erfinder der Schriftarten Electra , New Caledonia und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Grafik & Design

Der Begriff Grafikdesign wurde von dem US-Amerikaner William Addison Dwiggins (1880 - 1956) geprägt. Dwiggins war Schriftsetzer sowie Erfinder der Schriftarten Electra, New Caledonia und Metro, und gebrauchte den Begriff des Grafikdesigners, um seine verschiedenen Tätigkeiten in einem Wort zu umschreiben.

Bevor Dwiggins den Begriff des Grafikdesigns prägte, waren Designer, Drucker, Grafiker, Schriftsetzer und Typografen in den meisten Fällen ein und dieselbe Person.

Heutzutage sind das Design, die Grafik und die Visuelle Kommunikation eine Untergruppe des sogenannten Kommunikationsdesigns.

Die wichtigsten Tätigkeitsfelder des Grafikdesigners sind u. a.:

Grafik-Design – was ist das? | SalierBlog

  • Branding
  • Corporate Design
    (als Teilbereich der Corporate Identity (=Unternehmensleitbild).
  • Desktop-Publishing
  • Druckgrafik
  • Illustration
  • Werbung
  • Film
  • Fotografie
  • Ausstellungen
Wie kann Gold in CMYK angelegt werden? Geht das überhaupt?
Es muss nicht immer auf eine Veredelung des Druckproduktes mit Folienprägung oder Sonderfarben zurück gegriffen werden. Manchmal ist es auch einfach nicht wirtschaftlich.
In diesem Beitrag besprechen wir das heikle Thema, wie Gold im Druck ohne Sonderfarben dargestellt werden kann. Wir geben Tipps, wie es gelingt, mit einfachen Mitteln im Grafik-Programm den Eindruck von schimmerndem Gold zu simulieren.
Der Beitrag ist inklusive einer Schritt für Schritt Anleitung! Benötigen Sie Unterstützung beim Anlegen Ihres Druckproduktes, so können Sie uns direkt über die Kommentarfunktion erreichen.



In nur 3 Minuten, werde ich euch die magische „clipping mask“ in Adobe Photoshop erklären.

Diese Funktion ist ein wahrer Zeitsparer!




Was ist eine Bezierkurve?

Habt ihr auch schon festgestellt, dass es häufig zu Verpixelungen bei einigen Zeichen, Buchstaben oder Symbolen kommt, wenn ihr diese bearbeiten wollt und nicht in speziellen Programmen dafür unterwegs seid?

Das habe ich auch schon bemerkt in meiner Ausbildung. Doch wie kann es professioneller aussehen? Wie kann ich es schaffen, dass meine Grafiken immer gestochen scharfe Kanten haben und ich somit immer eine sehr gute Qualität habe?




GIF-Animation erstellen

Die GIF-Animation ist ein alt bekanntes Grafikformat, das nun wieder beliebter wird. Auch bei den sozialen Netzwerken wie Facebook und tumblr, werden sie immer häufiger verwendet. Hier erklären wir, wie ihr selber so eine Animation erstellen könnt.




Gestaltungsraster im InDesign

Hinter Gittern - Gefangen in einem Raster?
Kein Mediengestalter kommt am Benutzen eines Gestaltungsrasters vorbei – Jede Arbeit sollte mit Hilfe eines Ordnungssystems, das von Regeln, Richtlinien und für manchmal sogar von Zwängen bestimmt ist, durchgeführt werden.




DIN = Deutsches Institut für Normung

Normen sind festgelegte Regeln.
In der DIN-Norm 476 wurden die Standardgrößen für Papierformate einheitlich festgesetzt.
Außerhalb Deutschlands existieren meist andere Normen und Maßeinheiten.




Bilder für Website optimieren

Habt ihr auch das Problem? Wir suchten lange den richtigen Weg, um die Bilder für unsere Website zu optimieren.

Hierbei mussten wir einen Mittelweg beim Speichern zwischen einer guten Qualität der Auflösung und einer möglichst kleinen Dateigröße finden.




RGB-Farbraum

Der RGB-Farbraum (Rot, Grün, Blau) - ist der bekannteste und am meisten verbreitete Farbraum. Im Digitaldruck findet er jedoch keine Anwendung...




CMYK

CMYK ist die Abkürzung für die Farben Cyan, Magenta, Yellow (Gelb) und Key (Schwarz) und bezeichnet im Vierfarbdruck den Farbraum, in dem eine Grafik gedruckt wird...




RGB, CMYK und Sonderfarben.

Überall kann man RGB, CMYK oder Sonderfarben lesen. Was bedeutet das eigentlich? Gibt es Unterschiede? Wofür benötige ich den jeweiligen Farbraum? Fragen über Fragen - wir können euch sicher weiterhelfen!




Ligatur

Ligatur ist ein Begriff aus der Typographie. Es bezeichnet die Verschmelzung zweier Buchstaben. Lies hier und erfahre in unserem Lexikon alles Wissenswerte dazu!




Font

Der Begriff Font bezeichnet jede am Computer erstellbare Schriftart.
Die wohl allgemein bekanntesten Schriftarten sind Arial, Times New Roman und Comic Sans.

Jedes handelsübliche Computersystem kommt mit einer Auswahl vorinstallierter Schriften – diese Auswahl ist allerdings beliebig erweiterbar. Bis auf wenige Ausnahmen wird diese Erstauswahl recht selten von Designern und Mediengestaltern verwendet.




1 von 3
AUSGEZEICHNET.ORG